Cross Bundesliga München

Reiseberichte, Erfahrungen bei Rennen und Pressemitteilungen
Antworten
Jochen
Beiträge: 148
Registriert: 29. Aug 2017, 13:25

Cross Bundesliga München

Beitrag von Jochen » 29. Okt 2019, 20:54

München ist ja immer eine Reise/Kurzurlaub wert.
zufällig gibt es da doch am Samstag den "Munich Super Cross"
und zufällig hab ich auch ein Crossrad dabei.

Rennen am Samstag und Sonntag direkt neben dem Olympiastadion.
da gehts die Grashänge im Park hoch + runter, über Asphalt + Kopfsteinpflaster
und 3 steile Rampen die wir nur hochlaufen können.

wir starten am Samstag, bei Sonne satt, 2 Minuten nach den Sen-3.
ich gewinne den Startsprint, doch Pierrick schlüpft gleich in der zweiten Kurve vorbei.
Ich hinterher, die Abfahrt mit den 3 Wellen runter lass ich es voll laufen,
und lege hinter der dritten Welle eine Bruchlandung hin.

Der Lenker schief, doch ich kann weiterfahren.
Gleich danach rutsche ich nochmal in einer Kurve bergab.
Jetzt bin ich wohl schon auf Platz 6,7 zurück gefallen.

Die Rampen hoch und in Runde 1 kann ich mich wieder vorarbeiten.
Anfang Runde 2 ist auch Pierrick fällig.

Ich trete alles was geht, die Lauferei die 3 Steilhänge hoch saugt die Beine leer.
Nach Runde 3 werden meine Kurven deutlich eckiger.
Jetzt fahre ich so semi-hart wie möglich, um vor der Überrundung durch die Sen-3-Spitze zu flüchten,
und mich damit in die letzte Runde zu retten.

Anzeigetafel noch 1 Runde, die Glocke für mich, doch 100m weiter quäkt es aus dem Lautsprecher "Rennen beenden"
Schon wieder klauen Sie mir die letzte Runde, ohne vorherige Ankündigung.

Auch ohne letzte Runde bin ich ziemlich geschafft, und der Sturz meldet sich jetzt auch.

Die stark besetzten Rennen am Sonntag sehe ich nicht,
da muß ich durch den rappel-vollen Englischen Garten spazieren.

Doch München war eine Reise wert und die Bahnfahrt zurück hat auch Spannungsmomente und Unterhaltungswert.

Antworten