Cyclocross - deutsche Meisterschaften in Kleinmachnow

Reiseberichte, Erfahrungen bei Rennen und Pressemitteilungen
Antworten
flneubi
Site Admin
Beiträge: 54
Registriert: 25. Sep 2017, 19:07

Cyclocross - deutsche Meisterschaften in Kleinmachnow

Beitrag von flneubi » 20. Dez 2018, 09:06

Am 12. und 13.01.2019 finden die deutschen Meisterschaften im Cross im brandenburgischen Kleinmachnow statt.

wie sieht die Planung bei euch aus?
Fährt jemand? Laut Ausschreibung gibt es an beiden Tagen auch ein Hobbyrennen, weshalb ich dort gern starten würde.
Nun ist der ganze Spaß nicht gleich ums Eck. Da wären Fahrgemeinschaften angebracht.

Hausmanni
Beiträge: 105
Registriert: 27. Mär 2018, 12:28

Re: Cyclocross - deutsche Meisterschaften in Kleinmachnow

Beitrag von Hausmanni » 20. Dez 2018, 10:54

An den Start geht Jochen K. ; ich begleite ihn per Wohnmobil.

Da der Kurs durch die sandigen Auf- und Abfahrten speziell ist, wollen wir etwas früher anfahren, um zu üben.

Siehe Ausschreibung : Meldeschluß ist bald. Vorabüberweisung des Nenngeldes erforderlich.

Hausmanni
Beiträge: 105
Registriert: 27. Mär 2018, 12:28

DM Cyclocross - im TV

Beitrag von Hausmanni » 6. Jan 2019, 18:49

Bei www.rad-net.de nachzulesen ...


Cross-DM im Livestream

Kleinmachnow (rad-net) - Mit der Deutschen Querfeldein-Meisterschaft finden am am 12. und 13. Januar in Kleinmachnow (Brandenburg) die ersten Titelkämpfe im neuen Jahr 2019 statt. Wer an dem Wochenende nicht vor Ort sein kann, kann die Rennen aber per Livestream im Internet verfolgen. Dies teilten die Veranstalter mit.

Demnach sollen die Wettbewerbe in den Kiebitzbergen auf dem Online-Sportsender «Sportdeutschland.TV»‎ übertragen werden.

Die Organisatoren um Walter Röseler erwarten 568 Sportlerinnen und Sportler, inklusive Hobby- und Nachwuchsrennen. 371 fahren um die DM-Titel. Auf der Meldeliste stehen auch Sportler wie die Titelverteidiger in der Elite, Marcel Meisen (Corendon-Circus) und Elisabeth Brandau (RSC Schönaich), die nach ihren bisherigen Leistungen auch in diesem Jahr die Topfavoriten sind.

Hausmanni
Beiträge: 105
Registriert: 27. Mär 2018, 12:28

DM Cyclocross - im TV UPDATE

Beitrag von Hausmanni » 9. Jan 2019, 13:00

Cross-DM im TV Samstag 12.01.2019 "Keiler"-Day

Cross-DM im TV Sonntag 13.01.2019 No-"Keiler"-Day

Meldeliste Senioren 3/4 :
Screenshot_2019-01-10 meldmklm-samstag pdf.png
Screenshot_2019-01-10 meldmklm-samstag pdf.png (511.59 KiB) 348 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Hausmanni am 10. Jan 2019, 18:04, insgesamt 1-mal geändert.

Jochen
Beiträge: 97
Registriert: 29. Aug 2017, 13:25

Re: Cyclocross - deutsche Meisterschaften in Kleinmachnow

Beitrag von Jochen » 10. Jan 2019, 15:10

Freitag gehts los.
am Nachmittag noch ein paar Proberunden und den reichlich Sand testen.

Samstag ab 10 fahren die U15/U17
um 12:15 stehe ich bei den Sen-3 im riesigen Startblock.
76 Fahrer,
mit Glück regnet es noch nicht.

ich habe die Start-Nr. 33 und stehe damit wohl in Reihe 5
dann wildes Gedrängel um die Sporthalle rum,
hinten runter in den Matsch? wirds noch enger,
und die kurze Rampe hoch gibts leider Stau,
dann gehts richtig los, durch Wald und jede Runde 2x im Sand hoch.

Simon
Beiträge: 36
Registriert: 1. Sep 2017, 20:31

Re: Cyclocross - deutsche Meisterschaften in Kleinmachnow

Beitrag von Simon » 12. Jan 2019, 13:03

Nach dem, was ich im Stream sehen konnte, war es ein starkes Rennen.

Leider ist die Qualität mehr als unterirdisch. Die Zieleinfahrt wurde nach dem 12ten Platz ausgeblendet. Sehr schade.

Glückwunsch, Jochen als bester Masters 4 Fahrer auf dem 18ten Platz in der deutschen Meisterschaft im Masters 3 Rennen.
https://www.dsergebnis.de/ergebnisse-20 ... id,5209702

Der Deutschland-Cup Sieger in Senioren 4 wurde bereits zwei Runden vor Ende aus dem Rennen genommen, wie alle anderen Masters 4 Starter, außer Jochen - Irre!
Zuletzt geändert von Simon am 12. Jan 2019, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
WernerR
Beiträge: 118
Registriert: 29. Aug 2017, 12:38

Livestream "unterirdisch" . . . Jochen "überirdisch"

Beitrag von WernerR » 12. Jan 2019, 16:23

. . . wie Simon bereits angemerkt hat: das mit dem Livestream war sicherlich gut gemeint, aber bekanntermaßen ist "gut gemeint" ja nicht automatisch "gut gemacht". Trotzdem 2 Screenshots von Jochens Zieldurchfahrten (da kann sich jede/r selbst ein Bild machen); der erste zu Beginn der vorletzten Runde (da isser mir doch glatt ein wenig entwischt) und der zweite dann zu Beginn der letzten Runde.

Bild

Bild

Glückwunsch Jochen, hast dich supergut geschlagen!!

Jochen
Beiträge: 97
Registriert: 29. Aug 2017, 13:25

Re: Cyclocross - deutsche Meisterschaften in Kleinmachnow

Beitrag von Jochen » 12. Jan 2019, 21:33

mein Betreuer zwingt mich hier zu einem Kommentar.

Platz 18 und jetzt nach einer Flasche Pivot ... , Alles Gut.

ja, die Kameras waren winzig, hab ich erst am Ende als Zuschauer erkannt.
GoPro macht bessere Bilder.

Start aus Reihe 5,
vor mir tut sich gleich eine Lücke auf und ich kann im ersten Gewühle um die Sporthalle rum massig Plätze gutmachen.

Dann bin ich schon fast da wo ich hinwill.
Es geht aber immer vor und zurück, die ersten 3 Runden.

Es hakelt oft an einer heftigen Wurzel-Kanten-Stufe und am ersten Sandanstieg, wo mir meine Vorderleute oft in die Quere kommen.
Heiße Lauf-Duelle an den Sandanstiegen, hier kann ich fleißig punkten.
die Zuschauer peitschen uns hoch.

Positionskämpfe mit Dieter Appelt, hinter der Wurzel-Kante hoch gewinnt er haarscharf,
ich kämpfe um da dran zu bleiben,

nächste Runde hängt er an der Wurzel-Kante, ich quetsche mich vorbei
bald sprintet er wieder vorbei und hält ein paar Meter Vorsprung.

ich komm da nicht mehr ran, das wars.

Zielgerade,
was eiert er denn da rum?
einen kurzen Sprint kann ich noch,
um cm gehe ich auf den letzten Metern vorbei.

wunderbar Platz 18

das war wunderbare Cross-Hölle.
immer so schön wenns vorbei ist,
besonders wenn ich wirklich gut gefahren bin.

Dann noch tolles Frauen Rennen gucken, sehr spannend.
und danach die Zauberer beim Hobby-Fast-Schon-Nacht-Rennen, sehr unterhaltsam.

Morgen, gibt nochmal Top-Cross.

Jochen
Beiträge: 97
Registriert: 29. Aug 2017, 13:25

Re: Cyclocross - deutsche Meisterschaften in Kleinmachnow

Beitrag von Jochen » 14. Jan 2019, 12:40

am Sonntag gabs nochmal spannende Rennen.
Und es gab Kämpfe und Drama zuhauf,
Dauer-Zweite Jetzt-Endlich-Mal-Deutscher-Meister,
rutschen auf dem letzten Kilometer doch wieder auf Platz Zwei (Stefan Danowski).
Vom Sandberg aus konnten wir die Fahrer 4x an den fiesesten Stellen sehen.

an der Wurzel-Kante ausdauernde Studien + Schlaumeier-Experten-Gespräche.
wir wußten dann genau, wo man fahren muß damit man da hochkommt,
selber fahren mußten wir ja nicht mehr.

Profi + und wieder Deutsche Meister Marcel Meissen zeigt mir ein Stunde lang,
wie man am besten den Sandberg mit seinen furchtbaren Hoppel-Wellen runter kommt.
Volle Pulle, dong, dong, dong, ... über die Wellen rüber/runterbrettern.
Dann müßte ich nur noch unten die Kurve kriegen.

Auch bergan bedient Marcel das dicht gedrängte Publikum.
Er würde wohl lieber laufen, aber der Vorsprung ist so groß,
da kann er uns auch mal zeigen, wie man da im Sand hochfährt.
ein tolles Spektakel.

Eine Nummer besser geht auch noch.

02. + 03. Februar Cross WM in Bogense / Dänemark

Ihr müßt nur 2 Stunden im Auto investieren.

Jochen
Beiträge: 97
Registriert: 29. Aug 2017, 13:25

Re: Cyclocross - deutsche Meisterschaften in Kleinmachnow

Beitrag von Jochen » 14. Jan 2019, 13:05

Peter Kuberka und viele Andere sind Opfer der "80%-Regel" geworden.
Juristen, Kommisäre, Sport-Ordnungs-Versteher an die Front, ich mag das nicht nachlesen.

Sie hätten am Ende der Runde 4 nur 100m weiter fahren müssen,
dann wären Sie in Runde 5 gewesen und in Sicherheit vor der Sport-Ordnung .
Die Renn-Spitze war ja noch 2-3 Minuten entfernt.

was für eine Bürokratie
tolle Motivation für die Fahrer, die nun mal nicht an der Spitze rumturnen.

Antworten