Hamburg Volksdorf

Reiseberichte, Erfahrungen bei Rennen und Pressemitteilungen
Antworten
Simon
Beiträge: 69
Registriert: 1. Sep 2017, 20:31

Hamburg Volksdorf

Beitrag von Simon » 2. Sep 2019, 20:15

Das für mich letzte Radrennen in Deutschland fand gestern in Volksdorf statt. Sechs Rennen in Dänemark stehen noch auf dem Plan.

Es war mein erster Start in Volksdorf, da ich die dort übliche Vorgabe für die C-Klasse (heute Amateure) bislang zwiespältig auffasste und mich dies heute nicht mehr betrifft.

Saustark, international besetztes "Kirmesrennen", wie man sich das so vorstellt. Viele Zuschauer, riesiges Feld (ca.70-80), tolle Stimmung. Der Schnitt lag so zwischen 45,5- und 46,7km/h, da gab es unterschieliche Angaben - auf jeden Fall recht flott. Eine Gruppe konnte sich nicht bilden.
Sich vorne zu halten war nicht leicht, gelang mir zwar immer wieder, jedoch leider nicht zu den Zeiten der Prämiensprints.
Die letzten Runden wurde ordentlich am Horn gezogen - letzte Runde hatte ich 53,4km/h - Platz 21. Einen Platz an den Punkten vorbei.

Tom war auch dabei und bis zur Zielgeraden neben mir. Leider taucht er nicht mehr in den Ergebnissen auf.

Jochen fuhr einige Stunden zuvor auf den zweiten Platz.

Und wer lieber Videos guckt:



Vielen Dank an Mark für die tollen Aufnahmen.

Jochen
Beiträge: 148
Registriert: 29. Aug 2017, 13:25

Volksdorf + Volksdorf

Beitrag von Jochen » 3. Sep 2019, 13:10

Samstag Vormittag Crossfest mit vielen Angeboten für die Kinder,
Nachmittags das dritte Sommercross Rennen im CyclocrossLand in Volksdorf.

mein Rennen zu früh, beim Probefahren wars soo heiß.
wieder als Einziger Sen-4, mäßiger Start zwischen den Sen-3, und so richtig reintreten mag ich bei der Hitze auch nicht.
direkt nach uns starten noch die Frauen, und bald verfolgt mich Stefanie Paul 2 Runden lang.
Dann schaffe ich den Steil-Anstieg nicht, Stefanie ist gleich vorbei,
ich wieder aufs Rad und PENG, Plattfuß, und das wars.

Ansonsten eine tolle Veranstaltung von CyclocrossLand Hamburg.

Sonntag traditionelles Rennen in Volksdorf-City.
wir Sen-4 wieder mit den Frauen zusammen, Kriterium + Prämiensprints, 30 Runden.
mit dabei echte Konkurrenz aus Süddeutschland, Andreas Braun, momentan 7ter der BDR-Masters-Rangliste.
das Feld ist überschaubar, wenig Gedrängel, da kann ich gut mitfahren.

bei den Sprints bin ich immer gut dabei.
doch egal ob ich vorne oder im Windschatten fahre, früher oder später antrete,
Andreas ist am Ende immer knapp vor mir.
der ist einfach schneller.

halb zufrieden, Platz 2.
und Ende der Strassen-Saison.

Antworten