Kropper Triathlon

Antworten
Frank
Beiträge: 11
Registriert: 4. Sep 2017, 11:27

Kropper Triathlon

Beitrag von Frank » 13. Mai 2018, 20:39

Heute fand der Kropper Triathlon statt. Hauptorganisator ist unser Spartenkollege Martin Thomsen. Das schon einmal vorweg - eine gut organisierte Veranstaltung und eine erstklassige Verpflegung.

Zum Beginn war der Wettergott noch unentschieden. Die Kleinsten starten bei kühlem schattigen Wind. Zum Glück war das Wasser gut temperiert.

Beim Kindertriathlon (0,1/5,5/1) war Hanna die einzige Athletica. Nach dem Schwimmen lag Hanna gut im ersten Drittel. Beim Radfahren mit ihrem Mountainbike setzten sich einige AthletInnen von ihr ab. Beim Laufen hielt sie ihre Position. Wie sich herausstellte waren alle vor ihr älteren Jahrganges und Hanna die schnellste ihrer AK, inklusive der Jungs.


Beim Jugendtriathlon (0,3/10,6/2,5) war Jan Fuckerir als einziger Athletico am Start und gehörte zum jüngsten Jahrgang. Nach dem Schwimmen lag er sehr gut im Rennen und war vorne mit dabei. Mit dem Leihrennrad kam er aber nicht richtig zurecht und verlor Zeit auf der Strecke. Seine Lauffähigkeiten sorgten dafür, dass er als zweiter seiner AK eine gute Platzierung erreichte.


Beim Volkstriathlon (0,5/21,2/5) ging eine ganze Armada Athleticos an den Start. Und nicht wenige erreichten bei über 100 Startern vordere Platzierungen.

Eine ganz starke Vorstellung gab Dominik Rath ab, der von HaPe gecoacht wird. Er wurde gesamt Dritter in einer guten Zeit knapp über 1 Stunde.

Auf den Plätzen 12, 13 und 15 folgten Wüppi, Danny Blase und Christoph Doormann. Ganz starke Leistung von Wüppi, Dannys Schwimmfähigkeit verhinderte ein einstelliges Ergebnis, für Christoph war das Schwimmen der Baustein zu der guten Platzierung.

Putzer konnte da nicht ganz Anschluss halten und kam im vorderen Mittelfeld ins Ziel. Nicht weit dahinter kamen Jennifer und Jean ins Ziel. Anja Temlin, Kurt Borchers und Hendrik Hellmond komplettierten die Athletico Ergebnisse.


Zum Abschluss der Triathlon XXL, der Sprint, die heutige Königsdisziplin.
Auch hier wieder viele Athleticos. Und neben zwei USC Regionalliga Startern der Schlagabtausch zwischen den Ligamitgliedern.

Nach dem Schwimmen war Leif der zweite auf dem Rad, eingebettet zwischen den USC lern. Dahinter eine handvoll auf der Verfolgung, Timo und Pascal -
Dessen Wasserschatten ich nicht halten konnte - vor mir aus dem Wasser. Auch einige Andere. Thomas Weyer und HaPe hinter mir.

Auf der Radstrecke mit zwei Runden liefern sich die beiden ersten Gruppen einen Schlagabtausch. Leif konnte sogar als erstes vom Rad steigen. Gegen die schnellen Läufer - der Gesamtsieger ein Dauerkonkurrent von Pascal Dethlefs beim Laufen - waren zu stark für Leif. Er wurde Dritter.

In der zweiten Gruppe konnte ich mich nach vorne schieben, ging als vierter vom Rad und brachte das ins Ziel. Pascal lief noch Plätze gut und lief auf Platz fünf, vor Timo Preußer, der siebter wurde.

Thomas wurde 12 und HaPe 16. Gute Ergebnisse der Ligamannschaft.

Dirk Staack, Hauke Neumann, Rudy Weihs und Margit kamen im guten Mittelfeld ins Ziel.

Dahinter folgen Stefan Bies und Heike.

Benutzeravatar
WernerR
Beiträge: 70
Registriert: 29. Aug 2017, 12:38

Vorbericht in der LZ

Beitrag von WernerR » 14. Mai 2018, 10:10

Landeszeitung:

Bild

MartinThomsen
Beiträge: 5
Registriert: 30. Aug 2017, 06:25

Re: Kropper Triathlon

Beitrag von MartinThomsen » 14. Mai 2018, 18:48

Es war mir eine Ehre!!

Ihr habt echt tolle Leistung erbracht und spannende Duelle geliefert.

Nächstes Jahr wieder, allerdings werde ich nicht mehr die Hauptverantwortung für den Kropp-Triathlon übernehmen.
Den sportlichen Teil der Organisation werde ich aber übernehmen.

Informationen unter www.triakropp.de

Gruß,
Martin

Benutzeravatar
WernerR
Beiträge: 70
Registriert: 29. Aug 2017, 12:38

Kropper Triathlon - Nachbericht in der LZ

Beitrag von WernerR » 16. Mai 2018, 09:30

Landeszeitung:

Bild

Antworten