Formalien, Paragraphen ...

offizielle Trainingstermine, Trikotbestand, WhatsApp Gruppen und andere wichtige Dinge der Radsparte
Radspartenleiterin
Beiträge: 160
Registriert: 24. Aug 2017, 07:18

Lizenz-Anträge selbst erstellen

Beitrag von Radspartenleiterin » 6. Feb 2018, 13:08

Info Nr. 11 - Lizenz-Anträge selbst erstellen

Lizenz-Anträge : Werden ab sofort (siehe obiges Datum) von jedem Athletico selbst verwaltet →
Dazu braucht er einen Account bei www.rad-net.de ... → ... BDR-Lizenz-Portal-Registrierung

Damit kann man Wiederholungsanträge stellen, Korrekturen vornehmen ... usw. ...

Anträge müssen jedes Jahr bis spätestens 30.11. beim Radspartenleiter eingereicht werden.

Radspartenleiterin
Beiträge: 160
Registriert: 24. Aug 2017, 07:18

Trikot Deutscher Meister

Beitrag von Radspartenleiterin » 11. Feb 2018, 09:43

Info Nr. 12

Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 09. Februar 2018
Regelungen für das Trikot Deutscher Meister ab der Saison 2018

Nationaler Meister zu werden ist etwas Besonderes, Einmaliges. Ein eigenes Trikot in seiner Meisterdisziplin tragen zu dürfen ist im organisierten Sport eine besondere Auszeichnung. Dieses Trikot steht national wie international für die besten Radsportler und Radsportlerinnen des deutschen Radsports. Das Design ist einzigartig auf der Welt und dementsprechend wertvoll.

2017 hat der Bund Deutscher Radfahrer Kontrollen der Trikots eingeführt, da einige Fahrer/Innen verstärkt die Richtlinien und Vorgaben in Bezug auf Design und Sponsorenflächen missachtet haben. 2017 war ein Übergangsjahr. 2018 wird der Bund Deutscher Radfahrer stärker kontrollieren.

Alle gemäß Reglement dazu berechtigten und verpflichteten Träger eines deutschen Meistertrikots müssen sich an die Umsetzung der Vorgaben durch UCI und BDR halten. Diese Informationen sind nachzulesen unter "Reglements"

Siehe Anlage !

gez.:
Andreas Götz, Marketing & Kommunikation
Dateianhänge
Trikot Deutscher Meister.pdf
(195.86 KiB) 39-mal heruntergeladen

Radspartenleiterin
Beiträge: 160
Registriert: 24. Aug 2017, 07:18

Vorabüberweisung des Nenngeldes

Beitrag von Radspartenleiterin » 2. Mär 2018, 11:20

Info Nr. 13

Zu Rad-Rennen mit Vorabüberweisung des Nenngeldes meldet unser Meldewart nur, wenn ausreichend € auf seinem Konto für den zu meldenden
Sportler vorhanden ist.

Radspartenleiterin
Beiträge: 160
Registriert: 24. Aug 2017, 07:18

Wiederholungsantrag für Lizenz stellen

Beitrag von Radspartenleiterin » 11. Jun 2018, 14:47

Info Nr. 14 Lizenzanträge selbst erstellen

Lizenzanträge werden durch jeden Radsportler selbst gestellt. Siehe Info Nr. 11

Dazu einen Account bei rad-net beantragen:
https://lizenzen.rad-net.de/bdr/ajax.as ... erung.html

1. Persönliche Daten eingeben, Lizenznummer vom Vorjahr verwenden

2. Wenn die Registrierung erfolgt ist, kann man auf seinen Account zugreifen. Der Wiederholungsantrag ist dort hinterlegt.

3. Daten bearbeiten, evt. neues Foto hochladen

4. PDF-Datei erzeugen und herunterladen

5. Beidseitig ausdrucken, unterschreiben und bis spätestens 30.11.2018 bei der Radspartenleiterin einreichen
Dazu bitte auch Info Nr. 5 beachten

Radspartenleiterin
Beiträge: 160
Registriert: 24. Aug 2017, 07:18

Lizenzanträge 2019

Beitrag von Radspartenleiterin » 15. Okt 2018, 13:02

Info Nr. 15: Lizenzanträge 2019

Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 09. Oktober 2018
Lizenzanträge 2019

Ab dem 20. Oktober können die Lizenzanträge für 2019 auf der Online-Anwendung für das Lizenzwesen (lizenzen.rad-net.de) heruntergeladen bzw. erstellt werden.

Für alle Lizenznehmer aus 2018 ist der Lizenzantrag als Wiederholungsantrag bereits im System hinterlegt. Dieser muss zwingend - auch bei einem Landesverbands / Vereinswechsel - genutzt werden. Die Anträge können online bearbeitet werden, dazu gehört auch die Möglichkeit das Lizenzfoto (Foto im Passbildformat) hochzuladen bzw. auszutauschen. Bearbeiten können die Anträge die Vereins-Lizenz-Verwalter, sowie jeder Lizenznehmer selbst. Zugänge aus den Vorjahren behalten dafür ihre Gültigkeit. (Hinweis: Anträge der Profilizenzen WT, KPT + KT werden von der BDR-Geschäftsstelle verschickt.)

Für die eigentliche Lizenz-Beantragung ist aus rechtlichen Gründen, wie in den Vorjahren, eine Originalunterschrift notwendig. Das bedeutet, dass der online ausgefüllte Lizenz-Antrag ausgedruckt und mit allen notwendigen Unterschriften im Original über den Verein beim jeweiligen Landesverband eingereicht werden muss (kein Scan oder Fax)!

Ausnahme bilden Lizenzanträge mit Eilzustellung. Diese können vom Lizenznehmer über den Verein (ebenfalls mit Originalunterschrift) direkt bei der BDR-Lizenzstelle (rad-net GmbH in Hagen) eingereicht werden. Die Freigabe des zuständigen Landesverbandes erfolgt dann über die Online-Anwendung.

Wichtige Hinweise zur Lizenzverwaltung sind den FAQ enthalten.

FAQ Lizenzen

gez.:
Martin Wolf, Generalsekretär; Ulrich Müller, rad-net.de

Saison 2019: Lizenz-Anträge : Werden ab sofort von jedem Athletico selbst verwaltet →
Dazu braucht er einen Account bei https://www.rad-net.de/ - https://lizenzen.rad-net.de/bdr/?menuid=423

Damit kann man Wiederholungsanträge stellen, Korrekturen vornehmen ... usw. ... Antrag ausdrucken, an den vorgesehenen Stellen (also 2x)unterschreiben ; bei Minderjährigen auch 2x von den Erziehungsberechtigten. Feld "Arzt" frei lassen.- Das Original kommt dann zu mir. Ich leite dann alles an den BDR weiter. Letzter Stichtag zum Eintreffen bei mir : 30.11.2018


Wer diesen Termin verpasst, beachtet bitte Info Nr. 5 Lizenzantrag für Nachzügler

Antworten